Was während meines Aufenthaltes dort unangenehm war, war, dass dort das NoroVirus ausgebrochen war.
Weia, was ist das denn nun für ein Satz !?!?


Mehr als 60 Infizierte. Einige mussten abreisen und andere durften ihr Zimmer vorerst nicht mehr verlassen.

Leider gehörte auch Karin mit zu den abreisenden Personen. Allerdings schaffte sie es noch,
uns ihre Adresse zukommen zu lassen
(hoch lebe der Türschlitz)!.


Die Angst saß einem ganz schön im Nacken, ob man verschont wird vom Virus oder nicht.
Aber: Bis auf Karin, hat es keine von uns erwischt.

Das ist auch der Grund, warum Karin nicht mit auf dem Gruppenbild ist.


Viel mehr möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht schreiben. Mit der jeweiligen Klinik,
muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen.


Ein besonderes Dankeschön aber noch an: Frau Leinfelder, Frau Heinz, Frau Haslach,
Frau Schiemann, Frau Jöst-Davatz,

Herrn Bechter und Herrn Baruschke.


Zurück Zur Übersicht
Weiter